...kulturell

-private Internetseite-

 
  
 
 

 

 
 

Zum Gedenken an Gerda Schupp-Schied (1939 - 2014)

 

Gerda Schupp-Schied
Fotos: Fritz Steinmeier


 

 

Heimatabend mit Vorstellung des neuen Buches "Hommelbloama-Wei" von Gerda Schupp-Schied  

Alltagsleben und Brauchtum dokumentiert
Neunter volkskundlicher Band von Gerda Schupp-Schied erschienen Eine bemerkenswerte Buchreihe über das Alltagsleben vor und nach dem Zweiten Weltkrieg im Ries und seinem näheren Umland wurde nun um einen weiteren Band ergänzt. Mit dem 264 Seiten umfassenden Buch, das den Titel „Hommelbloama-Wei“ trägt, sind es mittlerweile neun heimatkundliche Bände, die alle von der Autorin Gerda Schupp-Schied verfasst und vom Heimatverlag Steinmeier in Nördlingen herausgegeben wurden. Seit einem halben Jahrhundert ist die frühere Grundschullehrerin Gerda Schupp-Schied in den Dörfern im Ries und auf der Ostalb unterwegs, um unermüdlich Zeitzeugen zu befragen. Hunderte Kapitel beleuchten ihre Bücher, die in den vergangenen gut 20 Jahren erschienen sind, nun sind mit dem neuen Band 26 weitere Kapitel hinzugekommen. In einem davon erinnert sie an den Brauch der Martinsgans erinnert. Dutzende von Gänsen wurden in jeder der vielen Wirtschaften in Nördlingen verzehrt. Man ist verleitet zu schmunzeln, wenn man davon liest, dass eine Frau Kommerzienrätin immer ausdrücklich ein Stück von einer Gans und nicht von einem Gänserich zu bestellen pflegte. Dies wurde ihr zwar stets versprochen, doch es war mehr als fraglich, ob dieses Versprechen auch immer gehalten wurde.

Wie früh man sich einst auf den Schulweg in die Landwirtsschaftsschule machen musste und welche kleinen Abenteuer es zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Eisenbahn zu erleben gab, erzählen in einem weiteren Kapitel unter anderem Friedrich Hager aus dem heutigen Bissinger Ortsteil Obermagerbein und Friedrich Bußer aus Brachstadt. Letzterer brachte im ersten Nachkriegsjahr1946 immer einen Rucksack voller Lebensmittel für seine Tante in Nördlingen mit, bei der er die Woche über Unterkunft fand.
Die Titelgeschichte vom „Hommelbloama-Wei“ bezieht sich im Übrigen auf einen Wein, der aus Löwenzahn-Blüten gemacht ist. Der Löwenzahn wurde im Nordschwäbischen früher als „Hommelbloama“ oder als „Muasdischla“ bezeichnet. Wie aus vielen Beerensorten, etwa Schlehen oder Hagebutten, wurde so oft Wein hergestellt, was auch in einem alten Rezept in Gerda Schupp-Schieds Buch dokumentiert ist.
Zahlreiche weitere Anekdoten und Episoden gibt es in dem neuen Werk zu lesen, das zudem mit einer Fülle alter Fotos ausgestaltet ist. Der Donau-Rieser Kreisheimatpfleger Herbert Dettweiler, der in der Buchpräsentation im Gasthaus „Rose“ in Mönchsdeggingen vor fast 200 Besuchern einige Kapitel vortrug, ist jedenfalls froh, dass die 75jährige Heimatautorin in ihren Büchern der spannenden Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs, der allmählichen Motorisierung und Technifizierung, aber vor allen Dingen auch die Volksseele der Menschen im Ries und rund um das Ries ein literarisches Denkmal setzt.

Das Buch „Hommelbloama-Wei“ von Gerda Schupp-Schied erschien im Verlag F. Steinmeier, Nördlingen.
Es umfasst 26 Kapitel auf 264 Seiten mit 209 Abbildungen und kostet 19,80 Euro.
Die Reihe „Ausschnitte aus dem Rieser Dorfleben“ begann im Jahre 1983; bis auf den ersten Band
„Werktehäs und Sonntefloisch“ sind alle Bände noch im Buchhandel oder beim Steinmeier-Verlag erhältlich.
Helmut Herreiner  

"Hommelbloama-Wei"

Veranstaltung mit musikalischen Schmankerln
im Saal des Rieser Wirtshauses "Zur Rose"
in Mönchsdeggingen am 2. April 2014

Helga und Fritz Steinmeier
Heimat- und Fachverlag
Fritz Steinmeier
Postfach 1145
86720 Nördlingen
www.verlag-steinmeier.de

„Hommelbloama-Wei“ lautet der Titel des neunten Bandes der heimatkundlichen Reihe „Ausschnitte über das Rieser Dorfleben“ über das Ries und sein Umland, das von der Autorin Gerda Schupp-Schied geschrieben und vom Steinmeier-Verlag herausgegeben wird. 
Repro: Helmut Herreiner

 

 

 

 

Bilder: Fritz Steinmeier

Buchvorstellung

Buchvorstellung

Buchvorstellung..Buchvorstellung

Buchvorstellung

Buchvorstellung..Buchvorstellung

 
Bilder aus dem Buch "Hommelbloama Wei"
 

Bilder aus "Hommelbloama Wei"

Bilder aus "Hommelbloama Wei"

Bilder aus "Hommelbloama Wei"

Bilder aus "Hommelbloama Wei"

Bilder aus "Hommelbloama Wei"

 

Pressebericht: Wer weiß was Hommelbloama sind

Pressebericht

[nach oben]

 
 
Interessante Bücher aus dem Kesseltal und Ries
 

 
 

siehe auch

Gerda Schupp-Schied

 

Impressum
 
©2014 www.markt-bissingen-kultur.de